Main Menu

rss feed rundspruch

Deutschland-Rundspruch des DARC e.V.

Der wöchentliche Deutschland-Rundspruch des DARC e. V. als Podcast Deutschland-Rundspruch des DARC e.V.
  • Deutschland-Rundspruch Nr. 20/2024 – 20. KW
    In der Rundspruchsendung hört Ihr nach dem Nord-Ostsee-Rundspruch die jeweils aktuelle Ausgabe des DARC-Deutschland-Rundspruchs. In Zusammenarbeit mit der CQ-DL-Redaktion erscheint der Deutschland-Rundspruch an dieser Stelle als zusätzliche Serviceleistung als Audio-Podcast zum Nachhören und Downloaden. Mit einem RSS-Feed könnt Ihr den Deutschland-Rundspruch als Podcast abonnieren. Themen dieser Ausgabe: Monitoring-Team der IARU Region 1 veröffentlicht monatlichen Newsletter US-Amateurfunkmesse Hamventeion: … Deutschland-Rundspruch Nr. 20/2024 – 20. KW weiterlesen
  • Deutschland-Rundspruch Nr. 19/2024 – 19. KW
    In der Rundspruchsendung hört Ihr nach dem Nord-Ostsee-Rundspruch die jeweils aktuelle Ausgabe des DARC-Deutschland-Rundspruchs. In Zusammenarbeit mit der CQ-DL-Redaktion erscheint der Deutschland-Rundspruch an dieser Stelle als zusätzliche Serviceleistung als Audio-Podcast zum Nachhören und Downloaden. Mit einem RSS-Feed könnt Ihr den Deutschland-Rundspruch als Podcast abonnieren. Themen dieser Ausgabe: AMSAT-Italia bekommt Eigentumsanteil an GreenCube (IO-117) CEPT-Novice-Lizenz in Italien in … Deutschland-Rundspruch Nr. 19/2024 – 19. KW weiterlesen
  • Deutschland-Rundspruch Nr. 18/2024 – 18. KW
    In der Rundspruchsendung hört Ihr nach dem Nord-Ostsee-Rundspruch die jeweils aktuelle Ausgabe des DARC-Deutschland-Rundspruchs. In Zusammenarbeit mit der CQ-DL-Redaktion erscheint der Deutschland-Rundspruch an dieser Stelle als zusätzliche Serviceleistung als Audio-Podcast zum Nachhören und Downloaden. Mit einem RSS-Feed könnt Ihr den Deutschland-Rundspruch als Podcast abonnieren. Themen dieser Ausgabe: BNetzA veröffentlicht Rufzeichenplan für den Amateurfunkdienst in Deutschland Volle Hallen … Deutschland-Rundspruch Nr. 18/2024 – 18. KW weiterlesen
  • Deutschland-Rundspruch Nr. 17/2024 – 17. KW
    In der Rundspruchsendung hört Ihr nach dem Nord-Ostsee-Rundspruch die jeweils aktuelle Ausgabe des DARC-Deutschland-Rundspruchs. In Zusammenarbeit mit der CQ-DL-Redaktion erscheint der Deutschland-Rundspruch an dieser Stelle als zusätzliche Serviceleistung als Audio-Podcast zum Nachhören und Downloaden. Mit einem RSS-Feed könnt Ihr den Deutschland-Rundspruch als Podcast abonnieren. Themen dieser Ausgabe: Hessische Funkamateure loggen 8000 QSOs von Helgoland Erstes Jugendtreffen erfolgreich … Deutschland-Rundspruch Nr. 17/2024 – 17. KW weiterlesen
  • Deutschland-Rundspruch Nr. 16/2024 – 16. KW
    In der Rundspruchsendung hört Ihr nach dem Nord-Ostsee-Rundspruch die jeweils aktuelle Ausgabe des DARC-Deutschland-Rundspruchs. In Zusammenarbeit mit der CQ-DL-Redaktion erscheint der Deutschland-Rundspruch an dieser Stelle als zusätzliche Serviceleistung als Audio-Podcast zum Nachhören und Downloaden. Mit einem RSS-Feed könnt Ihr den Deutschland-Rundspruch als Podcast abonnieren. Themen dieser Ausgabe: Familie im Death Valley dank Amateurfunk gerettet 50ohm.de-Lernvideo Lektion 8 … Deutschland-Rundspruch Nr. 16/2024 – 16. KW weiterlesen
  • Deutschland-Rundspruch Nr. 15/2024 – 15. KW
    In der Rundspruchsendung hört Ihr nach dem Nord-Ostsee-Rundspruch die jeweils aktuelle Ausgabe des DARC-Deutschland-Rundspruchs. In Zusammenarbeit mit der CQ-DL-Redaktion erscheint der Deutschland-Rundspruch an dieser Stelle als zusätzliche Serviceleistung als Audio-Podcast zum Nachhören und Downloaden. Mit einem RSS-Feed könnt Ihr den Deutschland-Rundspruch als Podcast abonnieren. Themen dieser Ausgabe: Satellit AO-109 (FOX-1E) stellt neuen Rekord auf Arbeitstagung der Distriktsvorsitzenden … Deutschland-Rundspruch Nr. 15/2024 – 15. KW weiterlesen
  • Deutschland-Rundspruch Nr. 14/2024 – 14. KW
    In der Rundspruchsendung hört Ihr nach dem Nord-Ostsee-Rundspruch die jeweils aktuelle Ausgabe des DARC-Deutschland-Rundspruchs. In Zusammenarbeit mit der CQ-DL-Redaktion erscheint der Deutschland-Rundspruch an dieser Stelle als zusätzliche Serviceleistung als Audio-Podcast zum Nachhören und Downloaden. Mit einem RSS-Feed könnt Ihr den Deutschland-Rundspruch als Podcast abonnieren. Themen dieser Ausgabe: AMSAT-DL veröffentlicht Vorschlag für geostationären Satelliten auf 43 Grad West … Deutschland-Rundspruch Nr. 14/2024 – 14. KW weiterlesen
  • Deutschland-Rundspruch Nr. 13/2024 – 13. KW
    In der Rundspruchsendung hört Ihr nach dem Nord-Ostsee-Rundspruch die jeweils aktuelle Ausgabe des DARC-Deutschland-Rundspruchs. In Zusammenarbeit mit der CQ-DL-Redaktion erscheint der Deutschland-Rundspruch an dieser Stelle als zusätzliche Serviceleistung als Audio-Podcast zum Nachhören und Downloaden. Mit einem RSS-Feed könnt Ihr den Deutschland-Rundspruch als Podcast abonnieren. Themen dieser Ausgabe: HamVention kürt Preisträger des Jahres 2024 Private Lerngruppe für Klasse … Deutschland-Rundspruch Nr. 13/2024 – 13. KW weiterlesen
  • Deutschland-Rundspruch Nr. 12/2024 – 12. KW
    In der Rundspruchsendung hört Ihr nach dem Nord-Ostsee-Rundspruch die jeweils aktuelle Ausgabe des DARC-Deutschland-Rundspruchs. In Zusammenarbeit mit der CQ-DL-Redaktion erscheint der Deutschland-Rundspruch an dieser Stelle als zusätzliche Serviceleistung als Audio-Podcast zum Nachhören und Downloaden. Mit einem RSS-Feed könnt Ihr den Deutschland-Rundspruch als Podcast abonnieren. Themen dieser Ausgabe: BNetzA veröffentlicht neue Prüfungsordnung Dritte Auflage des neuen Fragenkatalogs veröffentlicht, … Deutschland-Rundspruch Nr. 12/2024 – 12. KW weiterlesen
  • Deutschland-Rundspruch Nr. 11/2024 – 11. KW
    In der Rundspruchsendung hört Ihr nach dem Nord-Ostsee-Rundspruch die jeweils aktuelle Ausgabe des DARC-Deutschland-Rundspruchs. In Zusammenarbeit mit der CQ-DL-Redaktion erscheint der Deutschland-Rundspruch an dieser Stelle als zusätzliche Serviceleistung als Audio-Podcast zum Nachhören und Downloaden. Mit einem RSS-Feed könnt Ihr den Deutschland-Rundspruch als Podcast abonnieren. Themen dieser Ausgabe: Rekordbeteiligung beim Winter-BBT 2024 FUNCube-Transponder AO-73 bis Mitte März vorübergehend … Deutschland-Rundspruch Nr. 11/2024 – 11. KW weiterlesen

banner4

Kiwisdr

 

 

**Kiwisdr: Die Geschichte, Funktionen und Technische Details**

**I. Einführung in KiwiSDR:**

Kiwisdr ist ein Software Defined Radio (SDR)-System, das entwickelt wurde, um Benutzern den Zugriff auf eine Vielzahl von Funkfrequenzen über das Internet zu ermöglichen. Entwickelt von John Seamons und dessen Team, hat sich KiwiSDR zu einer beliebten Plattform für Funkamateure, Forscher und Technikenthusiasten entwickelt.

**II. Geschichte und Entwicklung:**

Die Entwicklung von KiwiSDR begann als ein Projekt, das darauf abzielte, den Zugriff auf SDR-Technologie zu vereinfachen und global zu verteilen. Durch die Kombination von Hardware und Software bietet KiwiSDR eine benutzerfreundliche Schnittstelle, um Funkfrequenzen zu empfangen und zu analysieren.

**III. Hardware-Komponenten:**

Die Hardware von KiwiSDR umfasst einen Hochleistungs-ADC (Analog-Digital-Wandler), der eine breite Abdeckung von Frequenzen ermöglicht. Ein eingebetteter Single Board Computer (SBC) wie der BeagleBone sorgt für die Verarbeitung und Steuerung des Systems. Ein GPS-Empfänger wird oft integriert, um präzise Zeit- und Frequenzreferenzen bereitzustellen.

**IV. Funktionen von KiwiSDR:**

1. **Breite Frequenzabdeckung:** KiwiSDR kann eine Vielzahl von Frequenzen von Langwelle bis zu Mikrowellen abdecken.

2. **Webbasierte Benutzeroberfläche:** Die Steuerung und Konfiguration erfolgt über eine benutzerfreundliche webbasierte Oberfläche, die es ermöglicht, das KiwiSDR-System von jedem Ort mit Internetzugang zu steuern.

3. **Mehrbenutzerzugriff:** Ein einzigartiges Merkmal von KiwiSDR ist die Fähigkeit, mehreren Benutzern gleichzeitig den Zugriff auf dasselbe SDR-System zu ermöglichen.

4. **GPS-gesteuerte Präzision:** Durch den Einsatz eines GPS-Empfängers kann KiwiSDR hochpräzise Zeit- und Frequenzreferenzen bereitstellen.

5. **Datenaufzeichnung und Wiedergabe:** KiwiSDR ermöglicht die Aufzeichnung von empfangenen Signalen, die später wiedergegeben und analysiert werden können.

**V. Wie KiwiSDR funktioniert:**

1. **Signalempfang:** Das KiwiSDR-System empfängt Radiosignale über die angeschlossene Antenne und wandelt sie in digitale Daten um.

2. **Digitale Signalverarbeitung:** Die digitalen Daten werden durch den eingebetteten Prozessor des SBC verarbeitet. Dies ermöglicht die Anpassung von Filtern, die Demodulation und andere Signalverarbeitungsfunktionen.

3. **Webbasierte Benutzeroberfläche:** Die verarbeiteten Signale werden über die webbasierte Benutzeroberfläche an Benutzer übertragen, die über das Internet auf das KiwiSDR-System zugreifen.

4. **Mehrbenutzerzugriff:** Mehrere Benutzer können gleichzeitig auf dasselbe KiwiSDR-System zugreifen und unterschiedliche Frequenzen überwachen.

**VI. Anwendungen von KiwiSDR:**

1. **Amateurfunk:** Funkamateure nutzen KiwiSDR, um Bedingungen auf verschiedenen Frequenzen zu überwachen und ihre Ausrüstung zu testen.

2. **Kurzwellenrundfunk:** KiwiSDR ermöglicht den Zugriff auf Kurzwellenrundfunkstationen aus der ganzen Welt.

3. **Funküberwachung:** Sicherheitsforscher und Funkenthusiasten verwenden KiwiSDR für die Überwachung von Funkfrequenzen und die Analyse von Signalen.

4. **Bildung und Forschung:** KiwiSDR bietet eine Plattform für Bildungseinrichtungen und Forschungseinrichtungen, um Experimente im Bereich der drahtlosen Kommunikation durchzuführen.

**VII. Technische Details und Erweiterungen:**

1. **Erweiterbarkeit:** KiwiSDR ist erweiterbar und ermöglicht es Benutzern, zusätzliche Hardwarekomponenten wie Verstärker oder spezialisierte Antennen hinzuzufügen.

2. **Software-Unterstützung:** Die Open-Source-Natur von KiwiSDR ermöglicht die Integration von Software von Drittanbietern, um die Funktionalität weiter zu erweitern.

3. **Entwicklergemeinschaft:** Die aktive Entwicklergemeinschaft von KiwiSDR trägt zur kontinuierlichen Verbesserung des Systems bei. Nutzer können ihre eigenen Erweiterungen und Verbesserungen beitragen.

**VIII. Herausforderungen und Zukunftsausblick:**

1. **Internetabhängigkeit:** Da KiwiSDR auf den Zugang zum Internet angewiesen ist, sind Stabilität und Bandbreite entscheidend für die Leistung.

2. **Sicherheit:** Benutzer sollten sich der Sicherheitsaspekte bewusst sein und geeignete Maßnahmen ergreifen, um ihre Systeme zu schützen.

Insgesamt hat sich KiwiSDR als leistungsstarkes und vielseitiges Werkzeug für Funkenthusiasten etabliert. Mit seiner breiten Frequenzabdeckung, webbasierten Benutzeroberfläche und erweiterbaren Funktionalitäten bietet KiwiSDR eine Fülle von Möglichkeiten für Experimente, Forschung und Bildung in der Welt der drahtlosen Kommunikation.

**IX. Herausforderungen und Zukunftsaussichten:**

1. **Datenschutz und Sicherheit:** Bei der Nutzung von KiwiSDR über das Internet ist Datenschutz ein wichtiges Anliegen. Es ist entscheidend, sicherzustellen, dass angemessene Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden, um unbefugten Zugriff zu verhindern.

2. **Stromversorgung:** Die Stromversorgung kann eine Herausforderung darstellen, besonders für Standorte, die nicht über eine zuverlässige Stromversorgung verfügen. Effiziente Strommanagement-Lösungen sind entscheidend, um den reibungslosen Betrieb von KiwiSDR zu gewährleisten.

3. **Antennenauswahl und Platzierung:** Die Auswahl und Platzierung der Antenne beeinflusst maßgeblich die Leistung von KiwiSDR. Benutzer sollten sich der optimalen Antennenkonfigurationen bewusst sein, um die bestmögliche Empfangsqualität zu gewährleisten.

4. **Entwicklung und Aktualisierungen:** Mit der ständigen Weiterentwicklung von Software Defined Radio und den steigenden Anforderungen der Benutzergemeinschaft ist es wichtig, dass KiwiSDR kontinuierlich weiterentwickelt wird, um den sich wandelnden Bedürfnissen gerecht zu werden.

**X. Anwendungsbeispiele und Projekte:**

1. **Kurzwellenradio-Monitoring:** KiwiSDR ermöglicht es Funkamateuren und Radioliebhabern, Kurzwellenradiostationen weltweit zu überwachen und zu empfangen.

2. **Funküberwachung für den Katastrophenschutz:** In Notfällen kann KiwiSDR als Werkzeug für die Funküberwachung dienen, um wichtige Kommunikationen zu überwachen und zu verstehen.

3. **Forschungsprojekte in der Funkkommunikation:** Forschungseinrichtungen können KiwiSDR nutzen, um Experimente im Bereich der Funkkommunikation durchzuführen und Daten für wissenschaftliche Studien zu sammeln.

4. **Bildungszwecke:** KiwiSDR bietet eine ausgezeichnete Plattform für Bildungseinrichtungen, um Studenten die Grundlagen der drahtlosen Kommunikation zu vermitteln und praktische Erfahrungen zu sammeln.

**XI. Integration von KiwiSDR mit anderen Technologien:**

1. **Integration mit GPS:** Die Integration von GPS in KiwiSDR ermöglicht eine präzise zeitliche und frequenzliche Synchronisation.

2. **Verbindung mit Antennen-Arrays:** Durch die Verbindung mit Antennen-Arrays können Benutzer die Empfangsleistung verbessern und gezieltere Messungen durchführen.

3. **Kombination mit Signalverarbeitungsalgorithmen:** Fortgeschrittene Signalverarbeitungsalgorithmen können mit KiwiSDR kombiniert werden, um komplexe Analysen und Decodierung von Funksignalen durchzuführen.

**XII. Aktuelle Entwicklungen und Community-Beiträge:**

Die aktive Community und Entwicklergemeinschaft von KiwiSDR sorgt für kontinuierliche Verbesserungen und neue Funktionen. Die laufenden Diskussionen, Softwareaktualisierungen und das Teilen von Erfahrungen tragen zur Dynamik und Relevanz von KiwiSDR in der Welt der Funktechnologie bei.

**XIII. Fazit:**

KiwiSDR hat sich zu einem integralen Bestandteil der SDR-Technologie entwickelt, der eine breite Palette von Anwendungen und Projekten unterstützt. Mit seiner Benutzerfreundlichkeit, breiten Frequenzabdeckung und den Möglichkeiten zur Integration mit anderen Technologien bleibt KiwiSDR eine wertvolle Ressource für Funkamateure, Forscher und Bildungseinrichtungen weltweit. Durch die kontinuierliche Entwicklung und Anpassung an die sich wandelnden Anforderungen wird KiwiSDR voraussichtlich auch in Zukunft eine bedeutende Rolle in der Welt der drahtlosen Kommunikation spielen.